Zertifizierung

Personenzertifizierung bezeichnet ein auf die zertifizierte Person bezogenes Verfahren, mit deren Hilfe die Einhaltung bestimmter Standards für Produkte/ Dienstleistungen nachgewiesen werden können.

Im Allgemeinen besteht die Zertifizierung nach erfolgreicher Prüfung in der Ausstellung eines Zeugnisses. Zertifikate werden dabei zeitlich befristet vergeben und hinsichtlich Standards unabhängig oder proprietär kontrolliert. Die Personenzertifizierung ist weltweit international in der EN ISO/IEC 17024:2012 (Allgemeine Anforderungen an Stellen, die Personen zertifizieren) geregelt und bezeichnet den Nachweis von Ausbildungsstandards.

Personenzertifizierte Experten sind im internationalen Umfeld tätig, da die Personenzertifizierung nach EN ISO/IEC17024:2012 weltweit bekannt und international gültig ist. Diese Experten erstellen Expertisen, stellen Tatsachen fest, ermitteln Ursachen, beraten, analysieren, bewerten, überprüfen und überwachen.

Die Leistung entspricht dem sehr hohen Standard, der sich aus dem Prüfungsverfahren ergibt und im nationalen sowie insbesondere im internationalen Umfeld erwartet wird und notwendig ist. Wer personenzertifizierte Experten beauftragt, erhält wie bei öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen, Sicherheit für unternehmerische, gerichtliche und private Entscheidungen.

Insbesondere im internationalen Umfeld ist die Personenzertifizierung vorteilhaft im Vergleich zur öffentlichen Bestellung und Vereidigung, da dieses Verfahren primär in Deutschland bekannt und etabliert ist.