Schwerpunkte

"Klassische" Fragestellungen im Maschinenbau und verwandten Bereichen sind folgende Themen:

  • Akustik,
  • Abrieb,
  • Auslegungen,
  • Beweissicherung,
  • Berechnungen,
  • Brüche,
  • Deformationen,
  • Ermüdung,
  • FEM,
  • Lieferschäden,
  • Maschinenrichtlinie,
  • Maschinenschäden,
  • Materialuntersuchungen/-schäden,
  • Messtechnik,
  • Produktionsschäden,
  • Risse,
  • REM,
  • Schadenanalyse,
  • Schäden durch:
    • Zeitabhängigkeit (chemisch, metallurgisch, mechanisch, durch Strahlung, ...),
    • Temperatureinwirkungen,
    • Stöße, Schläge,
    • Kriechen (bei Kunststoffen),
  • Schwingungstechnik / Dynamik / Akustik
    • Sicherheit gegen Versagen: Verfügte die Konstruktion über die erforderliche oder geforderte Sicherheit?
    • Versagen durch Dauerschwingbruch,
    • Schwingungskomfort,
    • Resonanzen, Geräusche, Geräuschbelästigung,
  • Simulation,
  • Technische Analysen/Berechnungen
  • - FEM-Analysen (Finite-Element-Methode),
  • - Simulation und analytische
  • Untersuchungen,
  • Versagen,
  • Werkstoffe.