Frank Flammer

Als Inhaber der Maschinenkanzlei stehe ich mit meinem Team, meiner langjährigen Erfahrung mit Schadenfällen, den vertrauten gerichtlichen Abläufen aufgrund der Tätigkeit im forensischen Bereich sowie der Mitwirkung in Gremien und Ausschüssen für professionelle, substantiierte, effektive sowie effiziente Lösungen für die anspruchsvollen Mandanten.

Studium des Maschinenbaus an der Technischen Universität Braunschweig

Von der IHK Hannover öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger

International zertifiziert nach DIN EN ISO/IEC 17024:2012 durch EURO-ZERT

Beratender Ingenieur der Ingenieurkammer Hannover


Beruflicher Werdegang

  1. 1994 - 1999: Industrietätigkeiten als Projekt- und Abteilungsleiter bei internationalen Konzernen mit den Schwerpunkten:
    1. Technische Berechnungen & Analysen;
    2. Schadenanalysen;
    3. Forschung & Entwicklung;
  2. 1999: Gründung eines Sachverständigenbüros, seitdem selbständig als Consultant tätig;
  3. 2002: Öffentliche Bestellung und Vereidigung zum Sachverständigen für die "Analyse von Schadenursachen an Maschinen und deren Bauteilen";
  4. 2005: International zertifizierter Mediator, Academy of Experts, London;
  5. 2005: Vorstand "Team Deutscher Maschinenexperten e.V.";
  6. 2005: Internationale Zertifizierung nach EN ISO/IEC 17024:2003 für "Maschinen und Anlagen, Strukturmechanik und Strukturdynamik";
  7. 2006: Berufung zum Schweizer Gerichtsexperten;
  8. 2006: Mitglied der Schweizerischen Kammer technischer und wissenschaftlicher Gerichtsexperten;
  9. 2008: Berufung in den Sachverständigenausschuß der Industrie und Handelskammer Hannover;
  10. 2009: Erweiterung der öffentlichen Bestellung und Vereidigung zum Sachverständigen für die "Analyse von Schadenursachen, Schwingungstechnik und Betriebsfestigkeit an Maschinen und deren Bauteilen";
  11. 2010: Aufnahme in das Fachgremium "Maschinenbewertung und Maschinen" zur Überprüfung der Sachkunde von Sachverständigenbewerbern.
  12. 2012: Beratender Ingenieur der Ingenieurkammer Niedersachen.
  13. 2017: Internationale Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024:2012 für "Maschinen und Anlagen und deren Bewertung, Strukturmechanik und Strukturdynamik";